Sie haben vermutlich schon einmal davon gehört: Corporate Performance Management, kurz auch CPM genannt. Dieser Begriff meint alle Methoden, die für eine erfolgreiche Organisation sämtlicher Unternehmensbereiche nötig sind. In unserem Artikel fassen wir alle wichtigen Aufgaben der Software sowie die Vorteile, die durch die CPM-Software entstehen, zusammen.

Was ist eine CPM-Software?

Eine CPM-Software kann Teile des Monitorings und der Verwaltung eines Unternehmens übernehmen. Dazu gehören datenbasierte Analysen, Bewertungen und eine genaue Prozessüberwachung. Die CPM-Software kann beispielsweiße die Prozesse im Finanzbereich eines Unternehmens weitgehend automatisieren und langfristig effizienter gestalten.

Da die Implementierung von so einer CPM-Lösung im Finanzbereich viel Fachwissen erfordert, empfiehlt es sich einen erfahrenen Berater wie CSplus für CPM-Software heranzuziehen.

Welche Aufgaben kann die Software erledigen?

Einfach ausgedrückt hilft Ihnen die Software bei allen Aufgaben, die für ein organisiertes Arbeiten und den Erfolg des Unternehmens wichtig sind. Konkret muss eine CPM-Software diese Kernbereiche abdecken können:

  • Die Vorteile der CPM Software

    Eine CPM-Software sollte verschiedene Kernbereiche abdecken.

    Budgetierung

  • Planung
  • Forecasting (Hier wird erklärt, worauf dabei zu achten ist!)
  • Konzernkonsolidierung
  • Internes Reporting
  • Externes Reporting

Die Aufgaben sind dabei vielseitig und hängen von den jeweiligen Anforderungen und auch der Unternehmensbranche ab. Die gewählte Software sollte zum Unternehmen passen und die Strategien einer Organisation und der Finanzierungsplanung abdecken können.

Die Vorteile auf einen Blick

  1. Alle Daten aus einer Hand: Sämtliche Abteilungen können so mit der gleichen Oberfläche arbeiten. Das schafft für das Management einen großen Vorteil, denn: Zusammenhänge können besser erkannt werden. Ein organisierter Planungsprozess ist das A & O in der erfolgreichen Unternehmensführung.
  2. Umsatzeinbrüche früh genug bemerken: Eine detaillierte Datenaufzeichnung macht es möglich, dass Umsatzeinbrüche sofort realisiert werden. Auch Ursachen für andere negative Auswirkungen lassen sich auf Grund der genauen Aufzeichnung aller Handlungsoptionen genau analysieren und künftig vermeiden.
  3. Auf eine steigende Nachfrage reagieren: Die Software erkennt auf Grund der zusammenhängenden Arbeitsweise sofort, wenn die Nachfrage steigt. Der Unternehmer kann so mit einer rechtzeitigen Produktion oder Lieferung
  4. Fluktuation in verschiedenen Abteilungen überwachen
  5. Schnelles Reagieren des Managements: Die intelligente Software macht Reaktionen früh genug möglich. So kann beispielsweise dafür gesorgt werden, dass Sanierungspläne rechtzeitig gestartet werden. Auf Grund der visualisierten Trends und Entwicklungen kann mit Hilfe einer Software schnell reagiert werden.
  6. Digitalisierung CPM-Software

    Durch eine umfassende Software können Akten ersetzt werden.

    Finanzplanung der Zukunft: Die digitale Planung ist die Basis, um erfolgsorientiert arbeiten zu können. Auch ein schnelles Reporting für interne und externe Stellen erleichtert viele Ihrer Arbeitsschritte.

  7. Professionelles Reporting: Transparenz und Entscheidungshilfe zugleich? Ja, es kann ein softwarebasiertes Reporting mit wenigen Klicks erstellt werden. Die anschaulichen Auswertungen der Software machen sämtliche Daten benutzerfreundlich.